Hintergrund

Die erste Versammlung aller Studierenden fand im November 2010 statt. Seitdem wird sie regelmäßig veranstaltet.

Die Versammlung aller Studierenden – VaS

Bei der VaS versammeln sich alle Studierende der FAU, um über die verschiedensten – für Studierende der FAU – relevante Themen zu diskutieren und um darüber abzustimmen, wie der Studentische Konvent (also das Organ, das uns Studierende vertritt) zu bestimmten Themen stehen soll. Die VaS ist also das basisdemokratische Element der Studierendenvertretung. Der Konvent kann allerdings Positionen mit einfacher Mehrheit und Begründung ablehnen.

Damit diese Art von Demokratie aber funktioniert, ist es enorm wichtig, dass so viele Studierende wie möglich an der Versammlung teilnehmen und sich einbringen.

Ziele der VaS

  1. Die Versammlung soll die Studierenden aktivieren.
  2. Die Versammlung soll die Studierenden informieren.
  3. Die uniweite Kommunikation zwischen Studierenden soll gefördert werden.
  4. Die Kommunikation zwischen Studierendenvertretung und Studierenden soll gefördert werden.
  5. Studierende sollen durch die Versammlung aller Studierenden möglichst direkt mitbestimmen können.

Planung

Der Studentische Konvent hat die Versammlung aller Studierenden der FAU einberufen. Zur Durchführung der Versammlung aller Studierenden hat der Konvent einen Arbeitskreis gebildet. In diesem kann jede*r interessierte Studierende mitwirken. Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig, um die VaS zu planen und schließlich durchzuführen. Falls du interessiert bist, Kritik äußern willst o.ä. kannst du dem AK gerne eine Email schreiben: stuve-vas@fau.de

Kommentare sind geschlossen.