Shared Stories

Das AntiDisRa der Stuve und des Integra Projekt der FAU laden ein zu

 

„Shared Stories – Shared Lives“

Ein Theaterprojekt von Geflüchteten und Studierenden der FAU

im Rahmen des FAU Integra Kulturforums

 

Termin:           15.12.2016, 18:00-21:00 Uhr, Pacelli-Haus der KHG (Sieboldtstr. 3, Erlangen)

Großer Saal

Das Theaterprojekt „Shared Stories – Shared Lives'“ wurde von der Studierendengruppe AntiDisRa (Referat gegen Diskriminierung und Rassismus) ins Leben gerufen: deutsche Studierende veranstalten gemeinsam mit Geflüchteten, die an am Programm ‚Studienorientierung für Geflüchtete‘ der FAU Erlangen-Nürnberg teilnehmen, einen Theaterabend. Die Gruppe hat Sketche erarbeitet, die in manchmal lustiger, manchmal nachdenklich stimmender Art und Weise das Leben der Geflüchteten in Deutschland zeigen – von ihren Schwierigkeiten mit fränkischen Busfahrern über den Versuch, mit deutschen Nachbarn in Kontakt zu kommen, bis hin zu den Erlebnissen im Sprachkurs.

Der Theaterabend findet im Rahmen des FAU Integra ‚Kulturforums‘ statt – einem Format, das es sich zum Ziel gesetzt hat, deutsche Studierende und die Stadtöffentlichkeit mit Geflüchteten in Kontakt zu bringen, um gemeinsam an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

 

Die Veranstaltung auf Facebook :

https://www.facebook.com/events/370977399903128/

Veröffentlicht am in Uni | Hinterlasse einen Kommentar
Florian

Florian

Ich war mal in der FSV Tech und im Konvent, jetzt fahr ich meistens zu Treffen der bayernweiten Studivertretung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.